Monolithischer Rohbau gebaut mit Steinen von Bisotherm

15.11.2016


West- und Ostansicht
Zeichnungsquelle: Müllers Bau GmbH

Für einen hochwertigen, dreigeschossigen Neubau im Mehr­generationen­dorf St. Paul bei Wittlich vertraut der Bauunternehmer, die Müllers Bau GmbH, wieder durchgängig auf die Marke Bisotherm, um einerseits den KfW-Effizienzhaus-Standard 40 umzusetzen und zum anderen den erhöhten Schallschutz je Wohneinheit zu erreichen.
Die kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung bietet ein komfortables, gesundes Raumklima. Vortemperierte Frischluft wird in Wohn- und Schlafräumen eingeblasen. Verbrauchte Luft wird in Feuchträumen (Küche, Bad, WC) abgesaugt.

Über Erdsonden (Tiefengeothermie) wird Wärmeenergie gewonnen und mit einer Sole-Wasser-Wärmepumpe zur Warmwasseraufbereitung sowie zur Beheizung der Wohnräume genutzt.

Nach Fertigstellung bietet das Projekt 7 hochwertige Eigentumswohnungen mit Wohnflächen von 72,36 m2 bis 84,91 m2 mit Balkon oder Terrasse. Alle Wohnungen sind barrierereduziert ausgebaut und über einen Aufzug, der alle Geschosse verbindet, erreichbar. 

Für die Wohnungseigentümer stehen im Außenbereich 9 Pkw-Stellplätze zur Verfügung.

tl_files/DE/news/2016-11-15-Mehrgenerationendorf/Energiebedarf.jpg

Auszug aus dem Energiepass zum Nachweis des KfW-Effizienzhaus 40 Standard
Quelle: Müllers Bau GmbH



Facebook Twitter PDF erzeugen Drucken Drucken