Sinnvolle Ideen rund um Baustoffe und Bauelemente

27.11.2017

Bisotherm ist seit Jahrzehnten für nützliche Innovationen rund um (Roh-)Baustoffe und
-elemente bekannt. So brachte Bisotherm vor einigen Jahren zusätzlich die hochwertigen Verblendsteine BISOART auf den Markt.

BISOART bietet faszinierende Wanddekorationen für Interieur und Fassade, die die Optik und Haptik von Naturstein auf natürliche Weise perfekt nachbilden. Damit sind BISOART-Verblendsteine vom Original nur schwer zu unterscheiden.

Die zeitgenössische, anspruchsvolle und schützende Fassadenarchitektur erlebt seit geraumer Zeit eine wahre Renaissance ─ hin zu natürlichen Materialien. Besonders die Optik von Natursteinen erfreut sich als Akzentuierung einzelner Bauteile und Konstruktionen oder der kompletten Fassadengestaltung großer Beliebtheit. Die Natursteinoptik wirkt ausgesprochen edel, lebendig und bietet höheren Schutz.

Anwendungsbeispiel aus der Gastronomie
Anwendungsbeispiel an der
Außenfassade

Verkleiden und Verblenden auf natürliche Art und Weise
Diesem Anspruch wird BISOART, hergestellt aus ökologisch ausgezeichneten Naturbims-Körnungen optimal gerecht. Die vollmassiven Verblender bestehen aus einer Leichtbetonmischung mit rund 50% Naturbimsanteil. Das Zusammenspiel von Bindemittel  und Naturbims sorgt für hohe Qualität, Dauerhaftigkeit und Stabilität und ist gleichzeitig für  das geringe Gewicht, die natürliche Optik und Haptik sowie die Feuchtigkeitsregulierung zuständig.

Diesen Trends folgend, rüsten auch zunehmend Baustoff-Fachhändler und Baustoffmärkte auf und integrieren in ihren Ausstellungen die Verblendsteine der Marke BISOART. So auch kürzlich die Baustoff-Fachhandlung Erich Dötsch, mit Baustoffhandlungen in Andernach und Mayen.

Neugestaltung des Ideengartens, des ED-Baucenters in Andernach
Um ihren Ideengarten mit innovativen Produkten und Anwendungsbeispielen aufzuwerten, wand sich die zuständige Niederlassungsleiterin, Frau Filiz Akbey, an Bisotherm und wählte für die Gestaltung von zwei Musterflächen sechs Verblendsteine aus: Beatrice, Leontina, Nora, Laura, Angelina und Maggie.

 

 

Der zuständige Außendienstmitarbeiter, Herr Thomas Eßer, von Bisotherm setzte diese sechs Musterflächen kurzfristig und kompetent um und zeigte mit seinem handwerklichen Geschick, dass die Vertriebs- und Entwicklungsgesellschaft Bisotherm auch in Sachen Praxis kompetent und zuverlässig ist.

Für Baubeteiligte aller Art, ob wie in diesem Fall Baustoff-Fachhändler oder für Bauunternehmer, Architekten, Statiker und Bauherren, steht das Team der Bisotherm GmbH für Fragen der Bautechnik, der Bauphysik und der Baupraxis zum umfangreichen Produktprogramm zur Verfügung.

Interessenten von Baustoff-Fachhandlungen und Baustoff-Fachmärkten wenden sich bei Bedarf an solch einer Musterfläche bitte an „ihren“ zuständigen Außendienstmitarbeiter.

Facebook Twitter PDF erzeugen Drucken Drucken