BISOTHERM® Bio Trockenschüttung – WÄRMEDÄMMUNG UND SCHALLSCHUTZ

BISOTHERM® Bio Trockenschüttung für Fußbodenaufbauten bei Neu- und Altbauten

Die BISOTHERM® Trockenschüttung besteht aus einem natürlich expandierten Silikatgestein vulkanischen Ursprungs. Sie ist rein mineralisch und enthält keine gesundheitsgefährdenden Stoffe.

Die bauaufsichtlich zugelassene Trockenschüttung (nach DIN 18560-2) kann unabhängig vom System eingesetzt werden. Geschüttet ergibt sich eine fugenlose Dämmschicht, bei der Installationsleitungen innerhalb der Dämmschicht verbleiben.

Die BISOTHERM® Bio Trockenschüttung kann in jeder beliebigen Dicke bei leichter Verdichtung eingebaut werden, sodass unebene Decken oder Böden waagerecht werden. Vor Einbau des Estrichs ist ein Begehen der Trockenschüttung möglich.

Die Mindestdicke für den Einbau beträgt 12 mm (dreifaches Größtkorn), nach oben gibt es keine Grenzen. Es können mehrere Schichten übereinander eingebracht werden, dabei muss nach jeweils ca. 10 cm Höhe verdichtet werden. Beispielsweise 11 cm einbringen, auf 10 cm verdichten. Anschließend die nächste Schicht einbauen und entsprechend verdichten.

Bei dieser 10 % Verdichtung erreicht die BISOTHERM® Schüttung eine Druckspannung von ≥ 40 kPa. Daher kann sie unter schwimmendem Estrich zum Einsatz kommen, ohne gebunden zu werden.

Üblicherweise wird die BISOTHERM® Schüttung mit einer Höhe von 5–15 cm eingebaut. Unter Trockenestrich-Elementen und Fußbodenheizungs-Elementen empfehlen wir, die Trockenschüttung mit einer Holzweichfaser-Dämmplatte abzudecken. Hierdurch ergibt sich eine sehr gute Druckverteilung und das Arbeiten im Raum wird erleichtert.

BISOTHERM® Bio Trockenschüttung Eigenschaften

  • Temperaturunempfindlich
  • Verdichtungswillig
  • Stabil, druckbelastbar
  • Nicht brennbar (DIN 4102, A1)
  • Umweltfreundlich
  • Ungeziefersicher
  • Weitestgehend staubfrei (wird durch Zug nicht weggeweht)
  • Chemisch neutral
  • Beständig gegen Säuren und Laugen
  • Unbegrenzte Lebensdauer (fault nicht)
  • Einsatz unter schwimmendem Estrich ungebunden möglich
  • Mindesthöhe 12 mm (dreifaches Größtkorn)
  • Maximalhöhe unbeschränkt
  • Leichter Einbau

BISOTHERM® Bio Trockenschüttung Anwendungsbereiche

  • Dämmschicht für Trittschall- und Wärmedämmung
  • Höhenausgleich unter Trockenestrich-Elementen, Spanplatten, OSB-Platten, Fußbodenheizungs-Elementen, Gussasphalt, Zementestrichen u.v.m.
  • für Fußbodenaufbauten und -sanierung bei Neu- und Altbauten

BISOTHERM® Bio Trockenschüttung Bilder

Wünsche & Fragen?
Ansprechpartner in Ihrer Nähe

Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl ein.